gallery/fb_icon

Tratsch em Treppahaus

Sie wacht über das Treppenhaus wie die Katze über das Mäuseloch - Frau Boldinger ist nicht neugierig, sie will bloß alles wissen und - wenn nötig - zu ihren Gunsten eingreifen. So bleibt ihr auch nicht lange verborgen, dass Frau Knopf aus dem zweiten Stock ein Zimmer untervermietet hat. Und weil das laut Mietvertrag strengstens verboten ist, ruft sie nicht nur Hausbesitzer Trambacher auf den Plan. Auch dem pensionierten Steuerinspektor Brummer, der jüngst die Wohnung neben Knopf bezogen hat, kommt es gerade recht, dass seiner ungeliebten Nachbarin Ärger droht. Doch die älteren Herren Trambacher und Brummer haben nicht mit dem Charme von Witwe Knopfs junger Untermieterin gerechnet: Silke Seefeldt, die es zu Hause bei ihrem Vater nicht mehr aushält, verdreht den Männern den Kopf und trifft in ihrem neuen Domizil schließlich auch noch auf Markus Brummer, der aus ähnlichen Gründen bei seinem Onkel Zuflucht sucht. Beschwerden, Intrigen und Gerüchte sorgen dank Frau Boldinger von nun an für heiteren Streit, für Missverständnisse und Verwechslungen.

 

Die vergangenen Inszenierungen:

gallery/rmb-logo_plakat

1980: Der Schaukelstuhl

1982: Dr Entaklemmer

1984: Das Millionenfeschd

1985: Dr Entaklemmer

1986: Stuttgarter Liebe

1987: Heiko und Julia

1988: Charlys Tante

1989: Dr Entaklemmer

1990: Die Glückskuh +

           Peepshow Bieberle

1991: Besuch der alten Dame

1992: Der keusche Lebemann

1993: Der Reigen

1994: Dr zerbroch'ne Krug 1995: Sextett

1996: Heilig's Blitzle

1997: Onder Dach ond Fach

1999: 's Konfirmandefeschd

2001: Schiller ond a Viertele

2003: Jedem die Seine

2005: 's elektrische Herz

2006: Grüßgott, Herr Minischter!

2007: Dr letschte Wille

2008: Arsen ond Spitzahaub

2009: Dr zerbroch'ne Krug

2010: Dr verkaufte Großvater

2011: Gschäftlesmacher

2012: Altweiberfrühling

2013: Selbscht ischt dr Mann

2014: Älles wegem liaba Geld

gallery/plakat_472